Endlich wieder Weihnachtsmarkt. Flensburg voller Lichter und dampfenden Punsch, Mutzen oder gebrannte Mandeln in der Hand. Wir erzählen euch von den schönsten Ecken und Buden in Flensburg und den besten Weihnachtsmärkten des Umlands. Bleibt auf dem Laufenden: Wir aktualisieren den Artikel den ganzen Advent über.

Flensburger Weihnachtsmarkt

Von Nordermarkt bis zur Roten Straße läuten das Lichtermeer und die vielen, kleinen Holzhäuschen die Weihnachtszeit ein. Im Zentrum steht einmal mehr der Südermarkt mit der Fielmanntanne, der Weihnachtspyramide und den vielen kleinen Buden.

Der Südermarkt: Der kleinste Tresen der Welt

Flensburg Weihnachtsmarkt Südermarkt

Mit dem Beerenglühwein starten wir in die Flensburger Punschtour. Auf dem Südermarkt bietet der kleinste Tresen der Welt einen ganz besonderen Punsch. Ein Tallin-Beeren-Glühwein mit einem Schuss Vanillewodka schmeckt unvergleichlich, denn den mag wirklich jeder. Auch diejenigen unter uns, die mit Punsch sonst eher wenig anfangen können und sonst gerne zum Kakao greifen.

Die Rote Straße: Braasch

Weihnachten Krusehof

Doch auch ein Blick in die Rote Straße lohnt sich. Etwas abseits vom Trubel kommt hier wirklich festliche Stimmung auf. In den Höfen von Braasch wird in schöner Atmosphäre der hauseigene Punsch serviert, der vielleicht der leckerste in Flensburg ist und fester Bestandteil einer jeden Punschtour sein sollte. Eine Bude von Braasch findet sich zum Glück für alle die, die sich lieber ins Getümmel werfen, aber auch auf dem Holm. Einen Besuch ist in der Roten Straße auch der Kruse Hof wert. Die schmale Gasse hat eine einmalige Weihnachtsdekoration zu bieten und ist damit eine schöne Abwechslung auf dem Weg von Tresen zu Tresen.

Der Holm: Die Wechselhütte

261a2082

Mitten auf dem Holm finden wir eine ganz besondere Punschbude. Wechselnde Betreiber, wie der Lions Club oder die DLRG, bieten gegenüber der Buchhandlung Rüffer ihren Glühwein für den guten Zweck an. Der Punsch ist einfach, aber die Atmosphäre super.

Große Straße: Vom Faß

261a2170

Wenn ihr es bis hierher geschafft habt, seid ihr gut dabei. Bei der großen Bude gleich zu Beginn der Großen Straße bekommt ihr eine große Auswahl soliden Punsches mit Schuss. Wir empfehlen euch Apfelpunsch mit Bratapfellikör, denn den bekommt ihr so nur hier. Für den kleinen Hunger nach dem ganzen Durst könnt ihr euch nebenan dann gleich auf die beste Bratwurst des Flensburger Weihnachtsmarktes stürzen.

Nordermarkt: Feuerzangenbowle

261a2166

Zum Abschluss ziehen wir direkt weiter zum Nordermarkt an die kleine Hütte auf der rechten Seite. Dort bekommt ihr eine feine Feuerzangenbowle aus dem großen Pott als Abschlussprüfung. Zu probieren lohnt sich hier auch der Sanddornpunsch, aber Achtung: Das ist nicht für jeden etwas! Zum Nachtisch gibt es nebenan bei der Süßen Hütte frische Maronen aus dem Ofen.

Respekt an euch, wenn ihr jetzt noch Durst habt! Dann fangt doch einfach wieder von vorne an…

Was sind eure Lieblingsbuden? Verratet es uns in den Kommentaren…

Flensburger Weihnachtsmarkt

21. November bis 31. Dezember

Montags – Samstags 10 bis 22 Uhr

Sonntags 11 bis 20 Uhr

Webseite

Facebook
Twitter
Pinterest

Eine Antwort

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email Adresse wird nicht veröffentlicht.